Team


Das Produktionsteam


Claudia Geerken

Claudias musikalische Karriere begann in ihrem fünften Lebensjahr mit privatem Musikunterricht.

Neben dem Leistungskurs Musik beschäftigt sich Claudia neben Schule und Ausbildung mit Jazzdance, Ballett, Gesangs- und Schauspielunterricht, sowie Musical-Workshops an der Stage School Hamburg und mit Werner Bauer im Studio Ben München.

Es folgten diverse Engagements von 1996 bis heute. Sie stand mit der Sängerakademie Hamburg, dem Dr. Jekyll & Mr. Hyde- Ensemble, mit Steve Barton (†), Eva Maria Marold, Uwe Kröger, Bernie Blanks und Ethan Freeman auf der Bühne. Sie trat bereits im Musicaltheater Bremen, im St. Pauli Theater Hamburg und im Schmidt Theater Hamburg auf.

Claudia hat bei mehreren Studioproduktionen mitgewirkt, ist auf diversen CD´s zu hören und war bereits einige Male im Fernsehen zu bewundern, so zum Beispiel bei Sat 1, RTL, Radio Bremen Fernsehen oder N3. 1999 nahm sie vom bundesweit ausgeschriebenen Stimmtreff/ Hamburg den 1. Platz im Bereich Chanson mit nach Hause. Claudia ist Stipendiatin der REEMTSMA- Stiftung und hat an der Hamburger Sängerakademie ein Studium in den Bereichen Gesang, Klavier, Songwriting, Tanz, Schauspiel und Musiktheorie absolviert.

Seit 2001 leitet Claudia Geerken zusammen mit Ulrich Möllmann die vocalartisten. Sie schreibt u.a. Musik für Theaterstücke, ist als Dozentin bei Workshops tätig und absolviert mit den vocalartisten 100-150 Auftritte pro Jahr. Claudia war bereits im Robinsonclub als Gesangscoach tätig und tourte mit den Coca-Cola-Weihnachtstrucks als Gospelsängerin durch Deutschland.

Mittlerweile hat Sie mit Ulrich Möllmann zusammen das HafenRevueTheater gegründet und schreibt eigene Songs.

Ulrich Möllmann

Ulrich Möllmann ist bereits seit 1996 mit verschiedensten Musical-, Chanson-, Kabarett- und Klassikinterpretationen im Chor- und Solobereich in der Musikszene vertreten.

Er genoss eine private Gesangs- sowie Schauspielaus- und weiterbildung, und gewann 2000 einen Rock-Oskar mit dem 3. Preis beim DT. ROCK & POPPREIS.

Ulrich stand bereits mit diversen Größen der Musicalbranche, zum Beispiel mit dem Dr. Jekyll & Mr. Hyde- Ensemble, auf der Bühne. Er war mehrfach im Radio zu hören und im Fernsehen zu sehen. (z.B. Aktuelle Schaubude N3, RTL Nord). Seine Stimme ist bereits auf diversen CD`s zu hören.

Seit Februar 2001 bildet Ulrich zusammen mit Claudia Geerken das künstlerische Rückgrat der vocalartisten. Zusätzlich absolviert er 100-150 Auftritte pro Jahr, leitet Workshops und moderiert viele der Programme der vocalartisten.

In der aktuellen Spielzeit ist Ulrich Möllmann als Korn Hannes in den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten"und als Hartwig in der "Paarungszeit" zu sehen

Das Ensemble


Tamara Bauer

Mit 20 Jahren schloss Tamara ihre Ausbildung an der Stage School in Hamburg ab und ging danach mit diversen Familienmusicals auf Tournee, u. a. mit "Jim Knopf und die Wilde 13", "Peter Pan - Fliege deinen Traum" und "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". 2011 stand zunächst ganz im Zeichen der "Hexe Huckla", die sie nicht nur auf CD, sondern auch in einem mehrsprachigen Ein-Personen-Stück verkörperte. Verankert ist die Schülerin von James Wood in Hamburg, wo sie 2010 in ihrer Paraderolle des Mowgli im "Dschungelbuch" am Schmidt Theater Hamburg Erfolge feierte.

Des Weiteren stand sie 2012 für das Main Schmidt Theater in "Karamba!" und in "Die famose Schmidt-Schlagersause" auf der Bühne, gab die Helga in "Cabaret" am Staatstheater Meiningen und war 2013 nicht nur als Chiffon im "Kleinen Horrorladen" am Volkstheater Rostock zu sehen, sondern auch im Sommer bei der Jubiläumsshow "Die Schmidtparade" - zurück im Schmidt Theater.

Seit Herbst 2013 ist Tamara nun auch Mitglied der vocalartisten. Neben ihrer Bühnenkarriere arbeitet die Kölnerin auch als Fitness-Trainerin.

In der aktuellen Spielzeit ist Tamara Bauer als Anna in den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten"und als Lene in "Tanz auf dem Vulkan" zu sehen.

Christina Beyer

Christina Beyer absolvierte ihre Gesangs-, Tanz- und Schauspielausbildung an der Stage School of Music Dance and Drama in Hamburg. Unter Roman Polanski spielte sie im Anschluss u.a. die Rolle der Sarah im Musical “Tanz der Vampire“. Als Solistin im Showensemble stand sie auf dem Kreuzfahrtschiff AIDA auf der Bühne und bereiste die Welt. 

Mittlerweile hat Christina wieder festen Boden unter den Füßen und verstärkt seit 2015 die VOCALARTISTEN im Ensemble und als Solistin und ist u.a. in der Hauptrolle als Klärchen in der Komödie “Paarungszeit“ und als Agathe in der Revue „Tanz auf dem Vulkan“im Hafen Revue Theater Bremen zu sehen. 


Jessica Dubois de Luchet

Von 2009- 2012 absolvierte Jessica Dubois de Luchet ihre Ausbildung zur Musiktheaterdarstellerin an der Hamburg School of Entertainment währenddessen sie schon erste Bühnenerfahrungen beispielsweise in der Uraufführung der Großstadtoper „Morgen war noch nie“ und im Schmidt Theater sammeln konnte.

2012 spielte sie die Weihnachtsrevue „Coming home for Christmas“ in der Theaterfabrik in Leipzig und zog anschließend nach Paris, wo sie ein Engagement als „Show and Parade Performer“ im Disneyland annahm.                                  

Seit ihrer Rückkehr ist sie Mitglied der Vocalartisten Bremen und spielt dort seit 2014 regelmäßig am HafenRevueTheater. Zusätzlich ist sie seit Juli 2015 in Cole Porters Musical „Wodka Cola“ zu sehen

In der aktuellen Spielzeit ist Jessica Dubois de Luchet als Anna in den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten"und als Lene in "Tanz auf dem Vulkan" zu sehen.

Daniela Fichtner

 Daniela Fichtner wurde am 02.05.1977 in Starnberg geboren, machte am dortigen Gymnasium 1996 ihr Abitur, studierte anschließend Germanistik an der LMU München und arbeitete bis 2003 oft im Ausland (u.a. in Cearnarfon, Wales und London, UK).

Von 2004 bis 2007 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting in München. Den Kurs Acoustic Acting/Mikrofonarbeit (bei Dr. Helmut Schorlemmer) belegte sie während ihrer Ausbildung zusätzlich und mit Erfolg. Bis zu ihrem Umzug nach Bremen 2009 war die Schauspielerin mit Diplom in mehreren Rollen (u.a. Lorna aus „Irre alte Welt“,Trixi aus „Bier für Frauen“ und Marti aus „Spuren“) an verschiedenen Theatern in München und Umgebung zu sehen (u.a. Theater...und sofort, München und Pasinger Fabrik, ebenfalls München). Als Sprecherin arbeitete sie z. B. für das bekannte P.M. Magazin (P.M. History). Im Dezember 2009 bestand sie ihre ZAV Prüfung in Hamburg. Seit Ende 2009 war Daniela für die vocalartisten in Bremen immer wieder im Bereich Schauspielunterricht für Kinder und Jugendliche tätig. Im Februar ist sie im neuen KrimiRevueDinner der vocalartisten zu sehen. 

In der aktuellen Spielzeit ist Daniela Fichtner als Frau Dr. Schuh in in der "Paarungszeit" zu sehen. 


Thomas Franz

Thomas Franz absolvierte seine Ausbildung in Tanz, Gesang und Schauspiel an der Stage School und der Stageart Musical School in Hamburg. Nachdem der gebürtige Berliner schon als Kind mit den renommierten Schöneberger Sängerknaben durch das Land reiste und mit Künstlern wie Monserrat Caballé oder René Kollo auftrat oder an der Deutschen Oper Berlin in Werken wie "Carmen", "Rheingold" oder "Tosca" spielte, setzte er diesen Weg nach seinem Abschluss als staatlich anerkannter Muscialdarsteller fort und ist heute auf unterschiedlichen Bühnen im ganzen Land zu erleben. Derzeit ist er als Melworm in der Feuerzangenbowle des Altonaer Theaters Hamburg, als Luciano Panzarotti in der Dinnershow "Die Leibspeisen des Paten", als Titelfigur Dr. Francis Tumblety im Kabinett des Dr. Tumblety des Kölner Horror-Theaters oder als Tommy im Ostrockmusical Über 7 Brücken zu sehen. Er ist Teil des Ensembles der Opernfactory in Hamburg. Ebenso ist er als Solokünstler, Moderator, Rezitator, Sprecher und als Texter und Autor tätig. Bei den Vocalartisten ist er u.a. als Fritz im Tanz auf dem Vulkan zu sehen.

In der aktuellen Spielzeit ist Thomas Franz als Fritz in "Tanz Auf dem Vulkan" und als Theo in den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten" zu sehen.

Gordon Golletz

Gordon kam 2001 nach Hamburg um seine Ausbildung zum Musical-Darsteller an der Stella Academy zu beginnen, die er 2003 an den Stage-Holding-Studios abschloss.

Im Anschluss ging er direkt für 11 Monate als Mitglied des Show Ensembles der Clubschiffe Aida Cara und Aida Aura auf große Reise durch die Karibik und den Mittelmeerraum.

Auf dem Festland war er in verschiedenen Tournee Produktionen zu sehen. 2004/2005 war er als Judah und Swing für alle männlichen Ensemble Parts in Einer Tournee Produktion von Andrew Lloyd Webbers „Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat“ engagiert. 2007 war er dann als Richie Valens in „Buddy – Die Legende kehrt zurück“ unterwegs. Im Sommer 2008 spielte er im Ostseebad Damp die Hauptrolle in der Musicalkomödie „Drei Engel für Konrad“ aus der Feder von VocalArtist Markus Gillich und war kurze Zeit später als Solist im Ham´s Cabaret in Hamburg engegiert. Gordon ist seit Januar 2008 Mitglied der VocalArtisten und freut sich hier in die verschiedensten Rollen schlüpfen zu können.  

In der aktuellen Spielzeit ist Gordon Golletz als Theo in den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten" zu sehen.


Thomas Janssen

Thomas Janssen ist in der gesamten Bundersrepublik als Pianist tätig. Er ist bei den vocalartisten bereits seit 2002 regelmäßig zu hören und spielt im ErotischenLiederabend den verliebten aber wenig erfolgreichen Pianisten Ulf.

Lisette Kiefer

schloss ihre Ausbildung zur geprüften Musicaldarstellerin 2009 an der German Musical Adacemy ab.

Schon vor ihrer Ausbildung konnte sich Lisette für Tanz und Gesang begeistern und war jahrelang Teil einer Show-Formationsgruppe im Bereich Videoclip-Dancing, mit der sie u.a. bei der Europameisterschaft teilnahm, sowie Teil der Mädchenband Female.

Während ihrer Ausbildung konnte man sie außerdem als Erna Lally in dem Stück Ein Mann ohne Bedeutung und als Rotkäppchen in Into The Woods sehen.

Mit dem Familienmusical Lars der kleine Eisbär, mit dem sie mehrere Wochen auf Tournee war, konnte sie darüber hinaus weitere Erfahrung im Bereich Kindertheater sammeln.

Seit 2010 ist sie außerdem Teil der vocalartisten, mit denen sie regelmäßig, sowohl solistisch als auch im Ensemble, auf der Bühne steht.

Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin/Darstellerin hat Lisette außerdem Kulturwissenschaft studiert und wird ihr Studium im März 2016 abschließen.

In der aktuellen Spielzeit ist Lisette Kiefer als Lene in "Tanz Auf dem Vulkan" zu sehen.


Louisa Kilian

Louisa Kilian kam 2010 von Kiel nach Hamburg, um dort eine Schauspielausbildung an der Freien Schauspielschule Hamburg zu machen. Zusätzlich machte sie eine Ausbildung in Gesang und Tanz. Im August 2013 absolvierte Louisa ihren Abschluss an der FSH und ist seit Mitglied des HafenRevueTheaters.

In der aktuellen Spielzeit ist Louisa Kilian als Rita in "Tanz Auf dem Vulkan", und als Frau Dr. Schuh in der  "Paarungszeit" zu sehen.

Ulrike Lippe

Ulrike Lippe stammt aus Frankfurt am Main. Dort erhielt sie am Dr. Hoch's Konservatorium ihre erste Gesangs- und Klavierausbildung. Es folgten ein Gesangs- und Klavierstudium am Leopold Mozart Konservatorium in Augsburg und der Hochschule für Musik in München und eine Tanzausbildung im Ballettstudio Otevrel, Augsburg und dem Show Dance Studio, Augsburg.

Zahlreiche Engagements als Sängerin und/ oder Pianistin führten sie u.a. auf die EXPO 2000 und zur Weltwirtschaftskonferenz nach Gabun.
Sie ist Preisträgerin des VdMK Gesangswettbewerbs 1984 und 94 und Stipendiatin der Richard Wagner Stiftung.
Von 1993 - 2005 leitete sie ihr eigenes Studio That's Musical in Augsburg, aus dem mehrere bekannte Musicaldarsteller, wie z. B. Norbert Kohler und das Frauen Ensemble "Vocale Grande" hervorgegangen sind.
Mit ihrer Combo "Makin' Whoopee" ist sie bei Jazz-Festivals und bei privaten oder Firmenevents als Garant für hochklassige Background und Tanzmusik im amerikanischen Barstil in ganz Deutschland unterwegs.
2004 zog sie eine Dozentur für Gesang an der Hamburg School of Entertainment nach Hamburg. 2006 wechselte sie zur Stage School, Hamburg.
2005 erfolgte der komplette Umzug ins Alte Land, nach Jork bei Hamburg. 2006 eröffnete sie dort auch wieder das That's MusicalStudio.
Mit dem Tenor Markus Gillich startet demnächst deutschlandweit eine Tournee mit dem Programm "Sie & Er" - fast jede Form einer Beziehung.
Für die vocalartisten ist sie ab Oktober 2006 als Pianistin, Ar­ran­geu­rin und musikalische Leiterin tätig.

 

In der aktuellen Spielzeit ist Ulrike Lippe als Pianistin in "Tanz Auf dem Vulkan", den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten", der  "Paarungszeit" und der "Jahrhundert Quizz Revue" zu hören und zu sehen.


Annika Napoles

Annika Napoles absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Berlin. Schon während Ihrer Ausbildung stand sie in verschiedenen Produktionen auf der Bühne. Unter anderem sah man sie als Celestina in „Don Juan und die Liebe zur Geometrie“ und als Amme in „Romeo und Julia“. Seit 2011 ist sie im HafenRevueTheater zu sehen.

In der aktuellen Spielzeit ist Annika Napoles als Klärchen in der  "Paarungszeit" zu sehen.

Britta Riethausen

Britta sammelte bereits im Alter von sechs Jahren erste musikalische Erfahrung beim Akkordeonunterricht. Später begann sie das Klavierspielen, sang im Oberstufenchor ihrer Schule und wirkte dort auch bei Theaterprojekten mit. Neben der anschließenden Ausbildung zur Physiotherapeutin sammelte sie weiterhin Gesangs- und Auftrittserfahrung beim Kammerchor Porta Westfalica.

Von 2009 bis 2012 folgte die Ausbildung zur Musicaldarstellerin in Hamburg, die u.a. Auftritte in den Fliegenden Bauten, der Kulturkirche Altona und im Delphi Showpalast beinhalteten. Des Weiteren war sie als Sprecherin beim Projekt "Fairy Tales Disaster" der HAW Hamburg zu hören und ist seit Juli 2012 als Schauspielerin für interaktive Krimis von "Abenteuer bewegt" tätig.

Seit 2012 ist Sie bei den vocalartisten und Darstellerin im HafenRevueTheater.

In der aktuellen Spielzeit ist Britta Riethausen als Gerda in den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten" zu sehen.


Nadine Pohl

Bereits als Kind macht sie bei dem Kinderchor der Staatsoper, den „Hamburger Alsterspatzen“, ihre ersten Bühnenerfahrungen, mitunter als Kinderdarstellerin in der Oper von Richard Strauss „Die Frau im Schatten“. 1999 beendet sie ihre Ausbildung zur Musiktheaterdarstellerin an der Stage School of Music, Dance and Drama mit den Schwerpunkt Gesang, Schauspiel und Tanz (Jazz, Ballett). Danach folgen Engagements am St. Pauli Theater, „Skandal im Speerbezirk“, in Hamburg, „Die Transatlantikrevue“ in Bremen,“Der Sommernachtstraum“ an der FH Ottersberg, Gesangs-Studioaufnahmen für den Musiker K Rock und der Firma Produktsound sowie diverse Tanz-, Gesangs- und Schauspielprojekte . 2009 wirkt sie unter der Leitung von Andrès Balhorn (Powervoice) bei einem Talentprojekt für Rock-Popgesang mit. 2010 Teilnahme am Musical Masterprojekt in Berlin mit international renomierten Künstlern.

Seit 2009 ist sie Leiterin und Inhaberin des Musikateliers in Ottersberg und gibt mitunter Klavier -und Gesangsunterricht.Nadine ist seit Oktober 2010 bei den vocalartisten.

In der aktuellen Spielzeit ist Nadine Pohl als Agathe in "Tanz Auf dem Vulkan" zu sehen.

Katrin Redepenning-Kirschner

Katrin ist Sängerin, Schauspielerin und Autorin. Klassische Gesangsausbildung bei verschiedenen Dozenten der Hamburger Staatsoper, Meisterkurs bei Prof. Widmer; sie ist aber auch im Musicalbereich zu Hause. Sie verstärkt die vocalartisten seit Januar 2009 und ist u. a. beim ErotischenLiederabend in der Rolle der Gina oder beim KrimiRevueDinner in der Rolle der verhassten Diva zu sehen. Katrin ist eine gefragte Dozentin für Gesang und Schauspiel und unterrichtet u.a. an der Stage School in Hamburg (YTP). Sie ist Sängerin bei Vocale Grande, Hamburger Gassenhauer und in div. Produktionen aktiv. Gastspiele/Rollen u. a. St.-Pauli-Theater open Air, Sprechwerk, Monsun Theater, Kulturbrücke HH, Kölner Bühne, ARD, RTL, SAT 1 etc. Publikationen eigener Theaterstücke vorwiegend beim Mahnke Verlag Verden/Aller. Ihre eigenen Theaterstücke laufen erfolgreich in ganz Deutschland. 

In der aktuellen Spielzeit ist Katrin Redepenning-Kirschner als Frau Dr. Schuh in  der  "Paarungszeit" zu sehen.


Katrin Röser

...absolvierte Ihre Ausbildung an der Stage School of Music, Dance an Drama. Danach spielte sie in verschiedenen Musicalproduktionen von Galadinner mit u.a. "Nosferacula, der letzte seiener Art", "Es war ein Mahl..." und "Rien ne va plus, nichts geht mehr". Zur Zeit spielt sie beim Theater Mignon im "Stadtgeflüster" und im "Hamburger Barock- Dinner" mit. Außerdem wirkt sie beim Schauspielkollektiv in Lüneburg mit und ist seit Mai 2012 bei den Vocalartisten.

In der aktuellen Spielzeit ist Katrin Röser als Gerda in den Hafen Revuen "Liebe, Last & Fracht"; "Sehnsucht nach dem Hafen" und "Moderne Hafenzeiten" zu sehen.